Artikel mit dem Tag "ÖPNV"



P+R Infrastruktur ausbauen
Pressemitteilungen · 02. Dezember 2022
Gute Verkehrspolitik muss allen Bürgerinnen und Bürgern ein Angebot machen. Mit den Erhöhungen der Parkplatzgebühren verfolgt die Stadtspitze offenbar die Absicht, das einseitige Experiment der autofreien Innenstadt voranzutreiben. Ich halte es für ein sozialpolitisch fatales Signal, in Zeiten der Inflation weiter an der Gebührenschraube zu drehen. Wir sollten die Bürgerinnen und Bürger weniger belasten.

Entlastung für S-Bahn Pendler scheitert an der Mehrheitsfraktion
25. November 2022
„Mit unserem Antrag fordern wir die Regionsverwaltung auf, dringend zu prüfen, welche Möglichkeiten es gäbe, insbesondere Nutzer und Nutzerinnen von Monatskarten zu entschädigen über die geltenden - in dieser Situation unzureichenden - Regelungen hinaus. Und siehe da, die Verwaltung zeigt sich offen, sieht aber aktuell Schwierigkeiten in der Abgrenzung der Geschädigten,“ so Groseck zum Inhalt des Antrags.

Verkehrssituation in Gehrden
Pressemitteilungen · 08. November 2022
Eine deutliche Verbesserung der Verbindungsqualität zwischen Gehrden und Hannover, besonders eine Verzahnung der Kernstadt mit dem S-Bahn-Kreuz in Weetzen, ist seit Längerem ein Anliegen der Gruppe CDU/FDP.

Eidechse durchkreuzt Parkplatzbau
Pressemitteilungen · 18. August 2022
Die vorhandene P+R-Anlage Ahlten mit ihren 53 Parkplätzen weist eine Auslastung von nahezu 100 Prozent auf. Daher setze ich mich seit Jahren für die dringend notwendige Erweiterung der Stellplätze ein.

Die VVG braucht Verbindlichkeit und keine Absprachen im Hinterzimmer
Pressemitteilungen · 08. Juli 2022
Wir möchten rechtssichere Vertragsverhältnisse anstelle von Hinterzimmer-Absprachen. Die Klüngel-Geschäfte von Rot-Grün sind ein Problem, wie auch in der aktuellen Frage rund um den zusätzlich geforderten Posten im Aufsichtsrat der Üstra AG deutlich wird.

„Es knirscht an allen Ecken und Enden“
Pressemitteilungen · 24. Juni 2022
„Wir erleben seit Jahren einen Radboom, egal ob E-Bike oder Rennrad. Trotzdem befindet sich noch kein einziger Radschnellweg in der Region Hannover im Bau! So wird der Wechsel aufs Rad nicht attraktiv. Hier müssen wir dringend schneller werden, um die Mobilitätswende voranzutreiben“, so Bernward Schlossarek.

Anfrage zur Stadtbahnstrecke A-Süd: Stadtbahnverlängerung Arnum
17. Juni 2022
Wir haben nachgefragt, wie der Planungs- und Entwurfsstand zur Stadtbahnverlängerung der Stadtbahnstrecke A-Süd bis Arnum / Bockstraße ist.

Ausbau der Park-and-Ride-Plätze am Bahnhof Ahlten im Bereich der Stadt Lehrte
Anfragen  · 30. Mai 2022
Statt ursprünglich bis zu 40 zusätzlichen Plätzen, werden nun 91 Plätze geplant- zwanzig Monate nach dieser Ankündigung haben die Baumaßnahmen nicht begonnen, Pläne für eine Ausgleichsmaßnahme stehen noch aus- den aktuellen Sachstand haben wir erfragt.

Einsatz von 3-Wagen-Zügen auf den S-Bahn-Linien 6 und 7
Anfragen  · 24. Mai 2022
Voraussetzung für den Einsatz von 3-Wagen-Zügen auf den S-bahnlinien sind die bahnsteigverlängerungen in Ehlershausen, Otze und Aligse. Laut Pressesprecher der Region hannover sollten frühestens im Dezember 2020, spätestens aber Mitte 2022 die längeren Züge rollen können. Wir wollten wissen, wann genau die 3-Wagen-Züge auf den S-Bahn-Linien 6 und 7 eingesetzt werden.

365 Euro-Ticket – die Finanzierung muss gesichert sein!
Pressemitteilungen · 20. Mai 2022
„Dem Regionshaushalt droht mit dem 365 Euro Ticket eine mächtige Schieflage. Es darf nicht passieren, dass die Städte und Gemeinden durch eine Erhöhung der Regionsumlage weiter belastet werden, um am Ende das Ticket zu finanzieren. Zumal die Leistung des ÖPNV im Umland eine andere ist als in der Landeshauptstadt. Dann würde sich das Jahresticket als teures Wahlgeschenk des Regionspräsidenten herausstellen. Dies sollte man sich genau überlegen“.

Mehr anzeigen